Real Sword SVD Vollstahl Echtholz S-AEG 6mm BB inkl. RSPSO-1 M2 Zielfernrohr

Real Sword SVD Vollstahl Echtholz S-AEG 6mm BB inkl. RSPSO-1 M2 Zielfernrohr

Bestell-Nr.: 42596

Kundenmeinung (4) lesen / bewerten

4.5 4

998,00 €

998,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Real Sword SVD Vollstahl Echtholz S-AEG 6mm BB inkl. RSPSO-1 M2 Zielfernrohr

Gefertigt mit den gleichen Maschinen wie das Original SVD - im Set mit RSPSO-1 M2 ZF!

Real Sword ist ein Airsofthersteller der sich auf die Fertigung von Airsoftgewehren spezialisiert hat, welche optisch und auch gefühlt dem Original zum verwechseln ähnlich sind. Alle Produkte von RS besitzen daher die Eigenschaften und den Stil des Real-Steel-Originals wodurch Airsoftgames noch realistischer werden. Aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und Stabilität sind Real Sword Produkte perfekt für den harten Einsatz geeignet. Die genannten Eigenschaften begeistern aber nicht nur Airsoftspieler sondern auch Sammler werden von der hohen Fertigungsqualität überrascht. Das "Real Steel Feeling" und die Optik der Real Sword Modelle kommt aber nicht von ungefähr: So werden sehr viele Teile der RS-Gewehre mit den gleichen Maschinen hergestellt, die auch bei der Originalfertigung der echten Gewehre eingesetzt werden.

Dieses RS Airsoftmodell ist ein hervorragender Airsoftnachbau des russischen SVD Scharfschützengewehrs, wie es ab 1963 in der Sowjetarmee eingesetzt wurde. Aber auch heute noch wird das SVD aufgrund seiner Zuverlässigkeit bei diversen Militäreinheiten und Freiheitskämpfer eingesetzt. Angetrieben wird das Airsoftgewehr von der neu-entwickelten elektrischen T-3 Metallgearbox, welche halbautomatisch im Kaliber 6mm BB schießt.

Wie oben bereits erwähnt bestehen auch am Frontset sämtliche Teile aus solidem Stahl. Angefangen beim typischen Flash-Hider, dem höhenverstellbaren Frontvisier, dem einteiligen Außenlauf, dem Deko-Gasgestänge oder den Halterungen für den Handguard, alle Teile sind präzise und passgenau aus Stahl bzw. Stahlblech hergestellt. Sehr schön ist auch die authentische Oberflächenbeschaffenheit der Stahlteile, die exakt wie bei Original SVD Snipergewehr beschaffen ist. Aus originalgetreuem Schichtholz besteht der besonders detaillierte und zweiteilige Handguard. Dieser ist, wie beim Original, lasiert und nimmt dadurch weniger Schaden im Einsatz oder bei schlechten Wetterbedingungen. Der Platz unter dem Handguard dient beim SVD Airsoftgewehr als Akkufach. Dieser kann ohne zusätzlichem Werkzeug eingelegt werden. Als Akkus können sämtliche 8.4V NiMH Stick-Type sowie 7.4V Two- / 11.1V LiPo Tri-Panel Akkus eingesetzt werden (nicht enthalten - siehe Zubehör). Beim Anschlussstecker handelt es sich um die gängige Mini-Tam Version. Naürlich ist, wie bei allen Real Sword Airsoftnachbauten, die Fertigungs- und Passqualität erste Sahne.

Das Herzstück des Gewehrs ist das komplett aus Stahl, im CNC-Herstellungsverfahren, gefertigte Hauptgehäuse. Neben dem Material ist bei den Real Sword SVD Gewehren vor allem die Bauform interessant. Die RS Airsoftgewehre sind mit die einzigsten Nachbauten diesem Typs, welche mit einem Gehäuse in exakter Originallänge ausgestattet sind. Fast alle andere Airsoftreplikas im SVD-Style haben ein Gehäuse das etwas länger ist wie das Original oder verwenden abgeänderte AK-Gehäuse. Wie bei der echten SVD Serie wurde auch beim RS Airsoftmodell kein Klarlack auf dem Gehäuse angebracht, wodurch die RS SVD Serie schon nach wenigen Einsätzen richtig "gealtert" aussieht. Um Rost zu verhindern sollten die Stahlteile regelmäßig eingeölt werden - ganz wie beim Original. Natürlich wurden von Real Sword sämtliche Details auch bei der Airsoftversion nachgebildet, so befindet sich z. B. die fortlaufende Seriennummer auf dem Gehäuse und dem Gehäusedeckel. Die obere Abdeckung kann wie beim Original abgenommen werden und ist ebenfalls aus Stahlblech hergestellt. Vor der Abdeckung befindet sich die einstellbare Visierung aus stabilem Stahl. Der Sicherungshebel ist wie beim Original rechts am Gehäuse montiert.

Griffstück und Schaft bestehen bei diesem Airsoftgewehr, wie beim Original, aus einem Stück Schichtholz. Wie bereits der Handguard ist auch Schaft mit Griffstück besonders detailliert gefertigt und passend lasiert. Durch diese Holzbehandlung nimmt der Schaft im Einsatz oder bei schlechten Wetterbedingungen weniger Schaden. Die Wangenauflage kann wahlweise auch abgenommen werden.

Aber auch die Innenteile vermitteln einen sehr robusten und zuverlässigen Eindruck. Vor allem interessant ist die verbaute und neu-entwickelte Real Sword T-3 Metallgearbox. Diese wurde speziell für die SVD-Serie von Real Sword entwickelt. Dieser Schritt war nötig, um die Gehäusegröße RS SVD Airsoftgewehre originalgetreu nachzubilden. Die Gearbox selbst ist mit 7mm Kugellagern und einem Stahl Zahnrad Satz ausgestattet. Sämtliche weitere Teile im Innern der Gearbox sind aus widerstandsfähigem Delrin bzw. POM gefertigt (teilweise mit Stahlteilen verstärkt) und sorgen in Verbindung mit dem starken Motor für eine zuverlässige Schussfunktion. Durch die verbaute Tuningfeder von Real Sword erreicht die RS SVD Serie eine Schussleistung bis zu 1,9 Joule. Damit auch die Schusspräzision zur Schussleistung stimmt, verbaut Real Sword in der aktuellsten Version einen 690mm langen 6.03mm Prazisions-Innenlauf.

Um Gearjams lösen zu können befindet sich unter dem Griffstück ein Loch in der Gearbox mit dem, der Anti-Reversal Latch manuell betätigt werden kann.

Das Zerlegen der Type SVD Gewehre von Real Sword in ihre Hauptbestandteile kann, durch den Originalaufbau, schnell und fast ohne weiteres Werkzeug durchgeführt werden. Dieses Feature erleichtert vor allem die Pflege und Wartung des Gewehrs.

Auch die Real Sword SVD Serie ist mit einem von Außen einstellbaren Metall Hop-Up System ausgestattet. Dieses befindet sich unter dem Deko-Auswurffenster und kann dort ohne zusätzlichem Werkzeug eingestellt werden.

Bei diesem Set befindet sich im Lieferumfang ebenfalls das hochwertige und nach original Spezifikationen gefertigte RSPSO-1 M2 Zielfernrohr mit beleuchtetem Absehen. Das RSPSO ist eine exakte Nachbildung des Original PSO-1 Zielfernrohrs und besitzt die gleichen Funktionen wie das Original. Es wird komplett mit sämtlichen Originalbeschriftungen, fortlaufender Seriennummer und Ersatzteilen geliefert. Das RSPSO-1 besitzt eine 4-fache Vergrößerung und eine originalgetreue Oberflächenbehandlung. Um ein Blenden zu vermeiden ist die vordere Sonnenblende nochmals ausziehbar. Je nach Bedarf kann das Zielvisier durch die Schnellwechselmontage angebracht oder abgenommen werden.

Um das Gewehr benutzen zu können werden noch ein Akku mit Ladegerät und 6mm BB Rundkugeln benötigt (siehe Zubehör).

Lieferumfang:

  • Real Sword SVD Vollstahl Echtholz S-AEG 6mm BB
  • Real Sword SVD Stahlblech-Magazin Mid-Cap 96 Schuss schwarz
  • Real Sword RSPSO-1 M2 Zielfernrohr mit Zubehör
  • Werkzeug
  • Reinigungsstab 

Technische Details:

  • Farbe: schwarz / braun
  • Kaliber: 6 mm BB (0,28g bis 0,36g empfohlen)
  • System: S-AEG - Semi Automatic Electric Gun / halbautomatisch
  • Material: Stahl / Echtholz / Aluminium / Verbundkunststoff
  • Magazinkapazität: ca. 96 Schuss
  • Länge: ca. 1.225 mm
  • Gewicht: ca. 4.800 g (mit Zielfernrohr)
  • Maßstab: 1/1
  • Leistung: max. bis zu 1,9 Joule
  • Gearbox: Metall Real Sword T-3
  • Passender Akku: 8.4V NiMH Stick-Type sowie 7.4V Two- / 11.1V LiPo Tri-Panel (nicht enthalten)
  • Akku-Anschluss: Mini-Tam 
  • Hersteller: Real Sword 

Wichtige waffenrechtliche Informationen: Artikel frei ab 18 Jahren - Dieser Artikel kann nur versendet werden, wenn Sie uns einen Altersnachweis zusenden, sofern uns dieser noch nicht vorliegt. (bitte den Link: "Altersnachweis" für genaue Infos anklicken)  
Hinweis: Richtiger Umgang mit Druckluft-, Federdruckwaffen und CO2-Waffen


 

 
 

Leider sind noch keine Kundenbilder für diesen Artikel vorhanden...
Leider sind noch keine Kundenbilder für diesen Artikel vorhanden...
Leider sind noch keine Kundenbilder für diesen Artikel vorhanden...
Leider sind noch keine Kundenbilder für diesen Artikel vorhanden...
Eigene Bilder hochladen - so geht's Stellen Sie hier Ihre eigenen Bilder ein Alle Kundenbilder zu diesem Artikel Alle Kundenbilder im Shop ansehen Voraussetzungen zum Einstellen von Kundenbildern
 

Übersicht über die bereits getätigten Bewertungen

Anzahl der Bewertungen:   4 Produkt jetzt bewerten  
Durchschnittliche Bewertung:    4,5    

Sortierung:

"RS SVD" 6.8.2013 21:22

Von "STALKER-2013"

RS SVD Die beste SVD die jemals gebaut wurde und Real Sword sind die Meister darin. Qualität ist sehr hochwertig kaum von Orig. zu unterscheiden, nur Schade das es Kalt Brüniert ist und die Ersatzteile nicht bei dieser Version dabei sind. Die Präzision bei dieser geringen Leistung von ca. 1,7 Joule ist erstaunlich Stabile und enorme Reichweite wegen den Langen Barrel, da kann meine Systema M4 a1 PTW MAX mit PDI Lauf und über 2,8 J. nicht mithalten. Ansonsten hat es mehr Positives als Negatives deshalb hat es seine Fünfsterne verdient, ist schließlich meine zweite schon. Kaufempfehlunggt;>JA
5

Die beste SVD die jemals gebaut wurde und Real Sword sind die Meister darin. Qualität ist sehr hochwertig kaum von Orig. zu unterscheiden, nur Schade das es Kalt Brüniert ist und die Ersatzteile nicht bei dieser Version dabei sind. Die Präzision bei dieser geringen Leistung von ca. 1,7 Joule ist erstaunlich Stabile und enorme Reichweite wegen den Langen Barrel, da kann meine Systema M4 a1 PTW MAX mit PDI Lauf und über 2,8 J. nicht mithalten. Ansonsten hat es mehr Positives als Negatives deshalb hat es seine Fünfsterne verdient, ist schließlich meine zweite schon. Kaufempfehlunggt;>JA

"handguard !" 20.12.2011 19:14

Von "hammerstein89"

handguard ! ES IST EIN TOLLES GEWEHR!! LEIDER IST DIE GEBRAUCHS ANWEISUNG NUR IN ENGLISCH; FÜR DAS ZIEHLFERNROHR BRAUCHT MAN ZWEI KNOPFBATTERIN LR44: FÜR DIE BELEÜCHTUNG;VOM POWER HER BIN SEHR ZUFRIEDEN; IST NEE MENGE HINTER: WENN MAN DEN HANDGRIFF ABNEHMEN WILL; UM EIN AKKU EINZULEGEN BRAUCHT MAN NUR EINEN SCHRAUBENZIEHER UND MUSS VORSICHTIG DRAUF KLOPFEN: DER AKKU 8,4VOLT PAST OHNE PROBLEME ;UND VON DER LÄNGE HER WÜRDE NOCH EIN STÄRKER PASSEN; VON DER PRÄZISON BEIM SCHIEßEN WAR ICH SEHR BEINDRUCKT; JEDER SCHUß SIZT ; STREUKREIS GLEICH NULL;DAS IST WIRCKLICH EINE PRÄZISONSWAFFE DIE IHR GELD WEHRT IST!!!!! HAMMERSTEIN
5

ES IST EIN TOLLES GEWEHR!! LEIDER IST DIE GEBRAUCHS ANWEISUNG NUR IN ENGLISCH; FÜR DAS ZIEHLFERNROHR BRAUCHT MAN ZWEI KNOPFBATTERIN LR44: FÜR DIE BELEÜCHTUNG;VOM POWER HER BIN SEHR ZUFRIEDEN; IST NEE MENGE HINTER: WENN MAN DEN HANDGRIFF ABNEHMEN WILL; UM EIN AKKU EINZULEGEN BRAUCHT MAN NUR EINEN SCHRAUBENZIEHER UND MUSS VORSICHTIG DRAUF KLOPFEN: DER AKKU 8,4VOLT PAST OHNE PROBLEME ;UND VON DER LÄNGE HER WÜRDE NOCH EIN STÄRKER PASSEN; VON DER PRÄZISON BEIM SCHIEßEN WAR ICH SEHR BEINDRUCKT; JEDER SCHUß SIZT ; STREUKREIS GLEICH NULL;DAS IST WIRCKLICH EINE PRÄZISONSWAFFE DIE IHR GELD WEHRT IST!!!!! HAMMERSTEIN

"?" 19.10.2011 20:38

Von "philipp80"

? Ich danke dir für die Bewertung.Ich würde es mir auch gerne kaufen aber das soll ja nicht gut sein mit dem Akku.Aber eine frage ist 2 joul aussreichen daran zweifel ich bei 899 euro.
4

Ich danke dir für die Bewertung.Ich würde es mir auch gerne kaufen aber das soll ja nicht gut sein mit dem Akku.Aber eine frage ist 2 joul aussreichen daran zweifel ich bei 899 euro.

"Licht und Schatten" 1.9.2009 17:36

Von "Johann1250"

Licht und Schatten Eine kleine Leidensgeschichte mit Happy End: 24.08.09 Habe heute die Dragunov von Real Sword geliefert bekommen, ausgepackt, gefreut, versucht den Hanguard abzunehmen... ging nicht. Anruf bei Kotte: Ja das geht manchmal ein bissl schwer. Also weiterversucht, beim Versuch die Waffe zerkratzt und meinen rechten Zeigefinger filitiert, alles vollgeblutet, vor Wut getobt, Blut abgewischt, alles wieder eingepackt und wieder an Kotte zurückgesendet. So nun wird es wohl wieder Wochen dauern bis das Mistding repariert zurückkommt oder noch schlimmer, bis eine neue Lieferung aus China ankommt und ich Ersatz bekomme. Ich könnte...! Telefonzitat von Kotte: Ja, das die schon mal nen bissl schwer gehen wussten wir. Wir hatten 2 probiert, bei einem ging es ganz leicht bei dem anderen mussten wir auch mit Werkzeug dran, aber das leihert dann mit der Zeit aus. Ja denkste! das einzige was hier ausgeleihert ist ist mein zerschnittener Finger Alles Doof!!!!! 28.08.09: Wow, das nenne ich mal schneller Service. Habe gerade die reparierte / überprüfte SVD zurückbekommen, aber was soll ich sagen? Der Handguard geht nicht ab! Telefongespräch mit Kotte: Ja das geht schon was schwer, aber man bekommt sie ab. Zweifele langsam an meiner Körperkraft (wieder völlig durchgeschwitzt und nix bewegt sich.) Dann frustriertes Internet surfen, vieleicht ist das Problem ja bekannt? Nach einger Zeit finde ich auf der offizielen Real Sword Seite unter den FAQ´s die Lösung: Man benötigt zusätzliches Werkzeug um den Handguard zu entfernen. Und zwar: Gummihammer und Holzstück! (nicht im Lieferumfang enthalten *lol*) Ist kein Witz! steht wirklich so unter FAQ, und was soll ich sagen? Es funktioniert damit Gummihammermethode, quasi. Ansonsten, wenn man erstmal den Akku drin hat (es passt, entgegen anderslautender Meldungen im Internet, der 9.6V Interlect 1600 mAh Akku) und mithilfe des Gummihammers die Handguards wieder angebracht sind geht es los. Etwas über 90 BB´s passen in das Mag, also aufmunitioniert und eingeführt, geht etwas schwerer sitzt aber bombenfest. Soweit keine Feedingprobleme, 2 mal einen Doppelschuss, sonst problemlos. Das Hop Up lässt sich sehr gut (problemlos erreichbar) und sehr fein einstellen. Schussleistung mit 0,28 BB´s: auf 60 Meter trifft man noch ein DIN A4 Blatt (beim 2 Schuss , mit etwas Zielkorrektur), Reichweite etwas über die 70 Meter. Im Moment ist die Schussleistung noch nicht sehr gleichbleibend, aber das wird sich nachdem die ersten 500 BB´s durch sind erfahrungsgemäss noch ändern. Das Scope ist wirklich ein schickes Teil. Sehr gut einzustellen, gute optische Güte. Eingebauter Flashkill, beleuchtetes Absehen (wobei ich dazu noch nix sagen kann ich muss erstmal rausfinden welche Batterie ich dafür brauche). Zum Glück passt der 9.6V Akku, mit dem 8.4er hatte die SVD einen sehr bescheidenen Abzugspunkt, mit dem 9.6er kommt der Schuss schön knackig. Mit Optik und Magazin kommt sie fast an die 5 kg, also etwas Muskeltraining ist nicht verkehrt, auch ist Freistehend schiessen sehr anstrengend (Lange Waffe - Langer Hebel), am besten schiesst sie sich aufgelegt oder aufgestützt. Das Material ist fast vollständig Metall und Holz, selbst die Hop-Up Unite ist aus Metall. Die optische Machart ist ehr "billig" was daran liegt das sie der des Originals entspricht (russische Waffen sind halt ehr für ihre Robustheit als für ihre ästetische Endfertigung bekannt). Die Lackierung / Brünierung ist sehr kratzanfällig und legt sehr schnell das blanke Metall frei, Man sollte also nach jedem Ausseneinsatz einmal mit Balistol drübergehen wenn man nicht möchte das sie rostet. Auch die Holzteile sind (ebenfalls wie beim Original) sehr anfällig für Kratzer, Macken und Riffen. Unterm Strich wird sie nach einigen EInsätzen sehr schön gealtert aussehen. Fazit: sie ist ein schickes Gewehr, etwas kantig, keine Schönheit, aber man sieht ihr an für was sie gebaut wurde. Die Leistung ist sehr zufriedenstellend und die Präzision ist ebenfalls gut. Einziger, dafür extremer, Minuspunkt ist das mit dem Handguard. Ist schon etwas nervig das man nur mit Hammer und Holzklotz die Batterie einlegen kann. Ein schneller Wechsel im Feld ist damit absolut unmöglich. Positve hingegen ist das entgegen allen Meldungen doch der 9.6er Akku reinpasst. Preislich muss jeder für sich entscheiden ob er bereit ist 850,- Euro für sie auszugeben, Fans russischer Waffen hingegen kommen garnicht an ihr vorbei, echter ist nur die echte. Naja, schaun wir mal wie sie sich hinterher im Spiel schlägt. 4 von 5 Punkten da die Lösung der Handguardbefestigung einfach sch*** ist und man etwas knappen Platz für den Akku hat (was aber für Real Sword eigentlich fast typisch ist, die Akkuunterbringung ist bei der Typ 97 ebenfalls eine Katastrophe. Für mich persönlich muss ich sagen: ich bin froh sie endlich zu haben. Sehnsüchtig habe ich sie seit Vorankündigung erwartet und herbeigesehnt und wie in Hollywood - jedes Happy End braucht im Vorfeld einige kleine Katastrophen, sonst ist es ja langweilig. PS.: Bin totaler Real Sword Fan, ich habe ausser der SVD noch die Type 56-1 und die Type 97 bei mir zuhause an der Wand. xxxxxxxxxxxx
4

Eine kleine Leidensgeschichte mit Happy End: 24.08.09 Habe heute die Dragunov von Real Sword geliefert bekommen, ausgepackt, gefreut, versucht den Hanguard abzunehmen... ging nicht. Anruf bei Kotte: Ja das geht manchmal ein bissl schwer. Also weiterversucht, beim Versuch die Waffe zerkratzt und meinen rechten Zeigefinger filitiert, alles vollgeblutet, vor Wut getobt, Blut abgewischt, alles wieder eingepackt und wieder an Kotte zurückgesendet. So nun wird es wohl wieder Wochen dauern bis das Mistding repariert zurückkommt oder noch schlimmer, bis eine neue Lieferung aus China ankommt und ich Ersatz bekomme. Ich könnte...! Telefonzitat von Kotte: Ja, das die schon mal nen bissl schwer gehen wussten wir. Wir hatten 2 probiert, bei einem ging es ganz leicht bei dem anderen mussten wir auch mit Werkzeug dran, aber das leihert dann mit der Zeit aus. Ja denkste! das einzige was hier ausgeleihert ist ist mein zerschnittener Finger Alles Doof!!!!! 28.08.09: Wow, das nenne ich mal schneller Service. Habe gerade die reparierte / überprüfte SVD zurückbekommen, aber was soll ich sagen? Der Handguard geht nicht ab! Telefongespräch mit Kotte: Ja das geht schon was schwer, aber man bekommt sie ab. Zweifele langsam an meiner Körperkraft (wieder völlig durchgeschwitzt und nix bewegt sich.) Dann frustriertes Internet surfen, vieleicht ist das Problem ja bekannt? Nach einger Zeit finde ich auf der offizielen Real Sword Seite unter den FAQ´s die Lösung: Man benötigt zusätzliches Werkzeug um den Handguard zu entfernen. Und zwar: Gummihammer und Holzstück! (nicht im Lieferumfang enthalten *lol*) Ist kein Witz! steht wirklich so unter FAQ, und was soll ich sagen? Es funktioniert damit Gummihammermethode, quasi. Ansonsten, wenn man erstmal den Akku drin hat (es passt, entgegen anderslautender Meldungen im Internet, der 9.6V Interlect 1600 mAh Akku) und mithilfe des Gummihammers die Handguards wieder angebracht sind geht es los. Etwas über 90 BB´s passen in das Mag, also aufmunitioniert und eingeführt, geht etwas schwerer sitzt aber bombenfest. Soweit keine Feedingprobleme, 2 mal einen Doppelschuss, sonst problemlos. Das Hop Up lässt sich sehr gut (problemlos erreichbar) und sehr fein einstellen. Schussleistung mit 0,28 BB´s: auf 60 Meter trifft man noch ein DIN A4 Blatt (beim 2 Schuss , mit etwas Zielkorrektur), Reichweite etwas über die 70 Meter. Im Moment ist die Schussleistung noch nicht sehr gleichbleibend, aber das wird sich nachdem die ersten 500 BB´s durch sind erfahrungsgemäss noch ändern. Das Scope ist wirklich ein schickes Teil. Sehr gut einzustellen, gute optische Güte. Eingebauter Flashkill, beleuchtetes Absehen (wobei ich dazu noch nix sagen kann ich muss erstmal rausfinden welche Batterie ich dafür brauche). Zum Glück passt der 9.6V Akku, mit dem 8.4er hatte die SVD einen sehr bescheidenen Abzugspunkt, mit dem 9.6er kommt der Schuss schön knackig. Mit Optik und Magazin kommt sie fast an die 5 kg, also etwas Muskeltraining ist nicht verkehrt, auch ist Freistehend schiessen sehr anstrengend (Lange Waffe - Langer Hebel), am besten schiesst sie sich aufgelegt oder aufgestützt. Das Material ist fast vollständig Metall und Holz, selbst die Hop-Up Unite ist aus Metall. Die optische Machart ist ehr "billig" was daran liegt das sie der des Originals entspricht (russische Waffen sind halt ehr für ihre Robustheit als für ihre ästetische Endfertigung bekannt). Die Lackierung / Brünierung ist sehr kratzanfällig und legt sehr schnell das blanke Metall frei, Man sollte also nach jedem Ausseneinsatz einmal mit Balistol drübergehen wenn man nicht möchte das sie rostet. Auch die Holzteile sind (ebenfalls wie beim Original) sehr anfällig für Kratzer, Macken und Riffen. Unterm Strich wird sie nach einigen EInsätzen sehr schön gealtert aussehen. Fazit: sie ist ein schickes Gewehr, etwas kantig, keine Schönheit, aber man sieht ihr an für was sie gebaut wurde. Die Leistung ist sehr zufriedenstellend und die Präzision ist ebenfalls gut. Einziger, dafür extremer, Minuspunkt ist das mit dem Handguard. Ist schon etwas nervig das man nur mit Hammer und Holzklotz die Batterie einlegen kann. Ein schneller Wechsel im Feld ist damit absolut unmöglich. Positve hingegen ist das entgegen allen Meldungen doch der 9.6er Akku reinpasst. Preislich muss jeder für sich entscheiden ob er bereit ist 850,- Euro für sie auszugeben, Fans russischer Waffen hingegen kommen garnicht an ihr vorbei, echter ist nur die echte. Naja, schaun wir mal wie sie sich hinterher im Spiel schlägt. 4 von 5 Punkten da die Lösung der Handguardbefestigung einfach sch*** ist und man etwas knappen Platz für den Akku hat (was aber für Real Sword eigentlich fast typisch ist, die Akkuunterbringung ist bei der Typ 97 ebenfalls eine Katastrophe. Für mich persönlich muss ich sagen: ich bin froh sie endlich zu haben. Sehnsüchtig habe ich sie seit Vorankündigung erwartet und herbeigesehnt und wie in Hollywood - jedes Happy End braucht im Vorfeld einige kleine Katastrophen, sonst ist es ja langweilig. PS.: Bin totaler Real Sword Fan, ich habe ausser der SVD noch die Type 56-1 und die Type 97 bei mir zuhause an der Wand. xxxxxxxxxxxx

Kommentar des Shopbetreibers:
xxxxxxxxxx = Kontaktinformationen können hier nicht weitergegeben werden.

Sortierung:

Leider noch kein Video vorhanden!

Bisher gesehen

Alle Preisangaben im Kotte & Zeller Shop sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, zuzüglich Service- & Versandkosten!
- Jetzt den Newsletter abonnieren -

5 Euro* Gutschein & exklusive Angebote

Exklusive Gutschein- und Rabattaktionen

Jetzt direkt 5 Euro* Gutschein sichern

Als Erster über Neuheiten informiert werden

Ihre E-Mail-Adresse:


 

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen
* 50 Euro Mindestbestellwert, nur ein Gutschein pro Bestellung einlösbar

Kontakt: