Kotte & Zeller 

Das Batteriegesetz (BattG) regelt das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren.
Hierbei sollten Verbraucher Folgendes beachten:
Die Entsorgung von Batterien und Akkus darf nicht über den Restmüll erfolgen. Daher sind Verbraucher gesetzlich zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus verpflichtet. Besitzer von Altgeräten haben Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, im Regelfall vor der Abgabe an einer Erfassungsstelle von diesem zu trennen. Dies gilt nicht, soweit die Altgeräte bei öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern abgegeben und dort zum Zwecke der Vorbereitung zur Wiederverwendung von anderen Altgeräten getrennt werden.
Verbrauchte Batterien und Akkus müssen bei sogenannten Recyclinghöfen bzw. Sammelstellen der GRS (Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien) abgegeben werden. Selbstverständlich können Sie auch Haushalts-Batterien und –Akkus im Kotte & Zeller-Shop abgeben.
Sie können aber auch Batterien und Akkus überall, wo vergleichbare Produkte verkauft werden, kostenlos wieder zurückgeben – unabhängig davon, wo sie gekauft wurden und unabhängig von Marke und Typ. Bei Hochleistungs-Batterien (z.B. Handy- und Laptop-Akkus) kleben Sie bitte vor der Abgabe an der Sammelstelle die Pole ab, damit keine Kurzschlüsse entstehen können.
Sofern Sie verbrauchte Batterien und Akkus unentgeltlich an uns zurücksenden möchten, dann bitte an folgende Adresse:

Kotte & Zeller GmbH
Industriestraße 8
95365 Rugendorf

Bitte achten Sie auf ausreichende Frankierung beim Postversand.

Akkus und Batterien bitte nur vollständig entladen an uns zurücksenden. Bitte sorgen Sie z.B. durch Abkleben oder Isolieren der Pole dafür, dass kein Kurzschluss entstehen kann.

Selbstverständlich hat Kotte & Zeller seine Batterien und Akkus ebenfalls bei einem Rücknahmesystem angemeldet. Unsere Vertragsnummer bei GRS lautet: 111022822.

 

Kotte & Zeller
Das Symbol der durchkreuzten Mülltonne weist darauf hin, dass eine Entsorgung über den Hausmüll verboten ist!
Batterien, die Schadstoffe enthalten können, sind mit dem Symbol der durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. Unter diesem Symbol befindet sich in der Regel die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. Zum Beispiel:

– Cd- für Cadmium, enthält mehr als 0,002 Prozent Cadmium
– Pb- für Blei, enthält mehr als 0,004 Prozent Blei
– Hg- für Quecksilber, enthält mehr als 0,0005 Prozent Quecksilber
oder –Li- für Lithium

Verbraucher sind gesetzlich zur Rückgabe aller gebrauchten Batterien und Akkus verpflichtet.
Sie erfüllen damit die gesetzlichen Verpflichtungen und leisten Ihren Beitrag zum Umweltschutz!


TOP