Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, damit wir unsere Website sicher und zuverlässig anbieten und die Performance prüfen können. Desweiteren um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Damit das funktioniert, sammeln wir Daten über unsere Nutzer und wie sie unsere Angebote auf welchen Geräten nutzen. Mit Klick auf "Ok" stimmst Du der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zur Verarbeitung Deiner Daten zu, einschließlich der Übermittlung an unsere Marketingpartner (Dritte).

Weitere Details und alle Optionen findest du in den "Einstellungen". Du kannst diese auch später jederzeit anpassen. Detaillierte Informationen und wie du deine Einwilligung jederzeit widerrufen kannst findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Einstellungen
 Login
Merkzettel
Warenkorb

Wei-ETech Socom-L Vollmetall AWSS Open-Bolt Gas-Blow-Back 6mm BB desert

(7)
Art.-Nr.: 43707

Farbe:

Wei-ETech Socom-L Vollmetall AWSS Open-Bolt Gas-Blow-Back 6mm BB desert
Wei-ETech Socom-L Vollmetall AWSS Open-Bolt Gas-Blow-Back 6mm BB schwarz
Auslieferung in 2-3 Werktagen
lieferbar - in 2-3 Werktagen bei dir!
Menge:
merken
  • Schneller Versand
  • Datenschutz
  • Zertifizierter und geprüfter Onlineshop
  • Neutraler Versandkarton
Artikelbeschreibung
Bewertungen (7)
Bestpreisanfrage
 

Artikelbeschreibung

Art.-Nr.: 43707

AWSS Open-Bolt Version - CO2 Ready!

Jetzt noch realistischer! Die neueste Version der Wei-ETech Socom-L mit offenem Verschluss (Open-Bolt) bringt den Softairnachbau noch näher an das Original heran.

Dank der im Innern geänderten Teile, fällt das von den älteren Modellen bekannte Messingröhrchen komplett weg. Dies hat den Vorteil, dass der Socom-L Nachbau beim schießen noch realistischer aussieht und auch der Blowback-Rückstoß leicht zugenommen hat. Bis auf die geänderten Innenteile ist die Nachfertigung komplett identisch zu vorhergehenden Version. Natürlich besitzt unsere Socom-L das AWSS System in der neuesten Generation und ist deshalb bereits ab Werk CO2 Ready. Durch die stetige Weiterentwicklung besitzt die Wei-ETech neben der CO2 Fähigkeit auch eine bessere Schussbalance.

Wie auch die WE M4/ M16 Serie, basiert das SOCOM-L auf dem Wei-ETech Gas-Blow-Back System. Das System wurde in den späten 90ern von Escort erfunden und seit 2008 von Wei-ETech wieder weiterentwickelt. Durch die vielen Metallteile besitzt das SOCOM einen satten Rückschlag und einen originalgetreuen "Metallenen" Sound beim Schießen. Ein Schusserlebnis das jeden Schützen begeistern wird! Aufgrund des starken BlowBack Mechanismus sollte das Gewehr deshalb beim Schießen fest im Anschlag gehalten werden damit es nicht zum verwackeln kommt.

Um das SOCOM-L auch bei engen CQB-Arealen einsetzen zu können, kommt der WE Nachbau in der kurzen CQC Variante. Das so schon sehr kurze SOCOM kann durch den einklappbaren Schaft noch mal verkürzt werden. Die Länge beträgt dann nur noch 520 mm.

Wie beim Original ist das Hauptgehäuse ist aus stabilem Aluminium gefertigt und kommt mit fortlaufender Seriennummer. Das untere Gehäuse sowie der Schaft sind aus widerstandsfähigem Nylonfiber gefertigt und überzeugen durch eine sehr gute Verarbeitung. Die in das obere Gehäuse integrierte, extralange 22mm Schiene erlaubt es ein Zielgerät perfekt zu positionieren. Auch Kombinationen mit Red-Dot / Magnifier sind hier ohne Probleme möglich anzubringen. Ab Werk sind bereits zwei aus Metall gefertigte Flip-Up Visiere angebracht. Neben der Höhe kann das hintere Visier auch seitlich verstellt werden.

Am vorderen Handguard befinden sich drei weitere 22mm Metallschienen. Hier können z.B. eine Akkubox, Frontgriff oder ein Ares EGLM 40mm Granatwerfer angebracht werden. Der starke Außenlauf mit abnehmbarem Flash-Hider, natürlich aus Metall, trägt zusätzlich zur Stabilität bei. Um das SOCOM-L perfekt an den Schützen anpassen zu können, ist der Schaft 6-fach ausziehbar und zur Seite einklappbar. Die Wangenauflage ist wie beim "echten" Gewehr 3-fach in der Höhe verstellbar. Durch die 1/1 Abmessungen z.B. beim Magazin, Griffstück, Außenlauf, Schaft,... bekommt man hier ein Gewehr das originalgetreuer nicht sein kann. Das natürlich ebenfalls vorhandene sowie einstellbare Hop-Up System befindet sich im Magazinschacht.

Aufgrund des authentischen Gas-Blow-Back Systems, bei dem sich der Bolt wie bei der echten SOCOM-L nach vorne und hinten bewegt, sind auch hier alle Hebel und Drückknöpfe voll funktionsfähig.

  • Spannhebel: muss vor dem Schießen erst komplett gezogen werden

  • Verschlussfanghebel: hält den Verschluss bei leerem Magazin hinten, muss nach dem einlegen eines neuen Magazins gedrückt werden - um weiter schießen zu können

  • Feuerwahlhebel: die Abzugsicherung lässt sich nur im gespannten Zustand einlegen

Für Reenactor ist vor allem auch die Magazinkapazität interessant. Exakt wie bei der "echten" SOCOM besitzt auch der WE Nachbau eine M4-Type Magazin mit einer Kapazität von 30 Schuss. Vor allem Mil-Sim Spieler finden hier bis jetzt keine Alternative.

Das beste Schuss- und Rückschlagergebnis erzielten wir mit "Green Gas" . Um eine lange Dichtheit des Magazins zu gewährleisten sollte die Ventile häufiger mit Silikon-Öl behandelt werden.

Die WE SOCOM-L basiert auf der Wei-ETech GBB Plattform, deshalb können hier keine Teile der Western Arms Serie verwendet werden.

Achtung: Es können hier nur Wei-ETech Magazine für "Open-Bolt" Systeme verwendet werden! Die "normalen" Wei-ETech Magazine passen hier nicht.

Lieferumfang:

  • Wei-ETech Socom-L Vollmetall AWSS Open-Bolt Gas-Blow-Back 6mm BB desert
  • Wei-ETech Socom Gear M4 GBB Metall-Magazin 30 Schuss (Softairgas-Version) desert
  • Ladehilfe

Details:

  • Farbe: desert
  • Kaliber: 6 mm BB (0,25g - 0,28g empfohlen)
  • System: GBB - Gas-Blow-Back / halbautomatisch
  • Material: Aluminium / Stahl / Polymer-Verbundkunststoff
  • Magazinkapazität: ca. 30 Schuss
  • Länge: ca. 520 mm / 711 - 768 mm
  • Gewicht: ca. 3.170 g
  • Maßstab: 1/1
  • Leistung: max. bis zu 1,57 Joule (je nach Temperatur und Softairgas)
  • Hersteller: Socom Gear / Wei-ETech

Sämtliche Tuning- und Ersatzteile können unter folgender Rubrik bestellt werden: Tuningteile, Ersatzteil -> Wei-ETech Gewehr Umbau
Wichtige waffenrechtliche Informationen: Artikel frei ab 18 Jahren - Dieser Artikel kann nur versendet werden, wenn Sie uns einen Altersnachweis zusenden, sofern uns dieser noch nicht vorliegt. (bitte den Link: "Altersnachweis" für genaue Infos anklicken)

Hinweis: Richtiger Umgang mit Druckluft-, Federdruckwaffen und CO2-Waffen

... mehr Beschreibung
Wei-ETech M4 / M16 Open Bolt GBB Magazin 30 Schuss desert - Version 2

Art.Nr. 43526

Wei-ETech M4 / M16 Open Bolt GBB Magazin 30 Schuss desert - Version 2

Wei-ETech Socom-L Vollmetall AWSS Open-Bolt Gas-Blow-Back 6mm BB schwarz

Art.Nr. 43706

Wei-ETech Socom-L Vollmetall AWSS Open-Bolt Gas-Blow-Back 6mm BB schwarz

Ultrair Airsoft Power Gas 570 ml

Art.Nr. 4644

Ultrair Airsoft Power Gas 570 ml

ProTech Guns Airsoft Green Gas 600 ml - New Version

Art.Nr. 46181

ProTech Guns Airsoft Green Gas 600 ml - New Version

RWA Platinum Performance Formula Green Airsoft Gas 600ml

Art.Nr. 45928

RWA Platinum Performance Formula Green Airsoft Gas 600ml

Speedballs Pro Tournament BBs 0.25g 4.000er Beutel weiß Airsoftkugeln

Art.Nr. 42507

Speedballs Pro Tournament BBs 0.25g 4.000er Beutel weiß Airsoftkugeln

Speedballs APro Tournament BBs 0.28g 4.000er Beutel weiß Airsoftkugeln

Art.Nr. 43268

Speedballs APro Tournament BBs 0.28g 4.000er Beutel weiß Airsoftkugeln

Speedballs Sniper Series BBs 0.30g 2.000er Container weiß Airsoftkugeln

Art.Nr. 42515

Speedballs Sniper Series BBs 0.30g 2.000er Container weiß Airsoftkugeln

Target BBs High Quality Bio BBs 0,25g 4.000er Beutel weiß Airsoftkugeln

Art.Nr. 46526

Target BBs High Quality Bio BBs 0,25g 4.000er Beutel weiß Airsoftkugeln

Xtreme Precision Bio BBs 0.25g 2.800er Flasche Dark Earth

Art.Nr. 46533

Xtreme Precision Bio BBs 0.25g 2.800er Flasche Dark Earth

Xtreme Precision BBs 0.25g 2.800er Flasche weiss

Art.Nr. 46790

Xtreme Precision BBs 0.25g 2.800er Flasche weiss

Bewertungen (7)

Durchschnittlicher Empfehlung bei 7 Bewertungen

(4.4 von 5.0)
WICHTIG!! Damit Sie eine Bewertung vornehmen können, müssen Sie angemeldet sein!

Passwort vergessen?

Bitte beachte die Richtlinien für Produktbewertungen! »Mehr dazu

Wir setzen auf den Verifizierten Kauf!
Bewertungen können nur noch von Kunden erstellt werden, die den Artikel bestellt und erhalten haben.
17. 3.2023 | Tim96

Scar L

Habe gestern nun meine WE Socom L oder nennen wir Sie beim richtigen Namen die WE Scar L bekommen. Lieferzeit war schnell und die Airsoft gut verpackt. Der Karton bin WE typisch Minimaltisch mit einen Bild der Airsoft drauf aber ich persönlich brauche da auch nix besonderes wie bei anderen Herstellern es geht schließlich um den Inhalt. Direkt beim auspacken ist mir aufgefallen das die Scar L sehr gut äußerlich Verarbeitet ist und sich sehr gut in der Hand und im Anschlag anfühlt. Hatte vor ihr ne 416 und diese war mit meinem Set Up ( Eo xps2+ magnifier und nen Surefire RC2 Clone von 5ku) sehr Frontlastig und schwer. Anders da die Scar L obwohl diese so ziemlich das selbe wiegt fühlt sich diese doch deutlich leichter im Anschlag durch die sehr gute Gewichtsverteilung bzw ausbalancierung. Was mir beim ersten Schießen dann erst so wirklich aufgefallen ist so ich lange überlegt habe ob ich deswegen in der Bewertung nen Stern Abzug gebe..... Die Sicherung. Diese ist nicht wie auf dem Produktbildern abgebildet eine typische Scar Sicherung wie sie zb auch ein G36 hat, sondern eine wie ich immer sage Amerikanische Sicherung wie beim AR15/M4. Dieser hatte mich bei Beidseitig bedienbaren AR15/M4 Modellen oder auch beim 416 immer gestört, da man an diesen leicht mit den Abzugsfinger dranstößt beim Schießen teilweise mit größeren fingern. Dies ist bei der Scar aber nicht der Fall da der Lower anders ist wie bei den beschrieben Modellen und daher auch der Abstand von Finger zu Feuerwahlhebel. Da die Waffe und WE dafür nix kann wenn keine neuen aktuellen Produkt Bilder gemacht werden und die Sicherung wirklich nicht stört und sehr gut zu bedienen ist, habe ich mich entschieden keinen Stern Abzug zu geben. Wünsche mir aber das auf sowas bei Kotte geachtet wird, da dies ja auch ein Rücksendegrund wäre da die Scar so halt nicht der Produktbeschreibung entspricht. Für mich kein Problem aber für manche sicherlich was zu vermeidbaren Retouren dann führt. Ne weitere Sache die wo ich etwas überlegt habe ob ich das für mich als Negativpunkt sehe aber es schließlich als neutral Punkt sehe.... Der Schaft hat in jeder Position leicht etwas Spiel was man aber im Anschlag nicht merkt. Für mich persönlich kein großes ging, da er halt im Anschlag nicht wackelt aber trotzdem könnte dies besser sein. Sonst gibs aber äußerlich nix zu beanstanden an der SCAR L sehr sauber verarbeitet, schönes Finish (nicht wie auf den Produktbildern Silber glänzend sondern wie angegeben in einen sehr schönen Tan Farbton. Denke das es silber aussieht kommt auf den Produktbildern von der Beleuchtung mit Softboxen die beim Fotografieren verwendet wurden aber davon nicht abschrecken lassen Sie ist wie angegeben in einem sehr schönen Tan Ton). Auch der Kunststoff ist sehr gut verarbeitet und fühlt sich Klasse an. Der verwendete A2 Griff bei der Scar ist Geschmacksache und auch im Real Steel Bereich ein Streitthema. Die einen hassen ihn, die anderen mögen ihn. Ich persönlich habe nix gegen ihn und macht halt den typischen Scar Look aus, und da man bei GBBs eh Real Steel Griffe verbauen kann sehe ich das sollte da jeder seine individuelle Lösung für sich finden. Zum Inneren der Scar. Auch hier alles gut und sauber verarbeitet. Der Verschlussträger hat an jeder Seite 2 kleine Rollen, ist also Rollengelagert und läuft dadurch richtig smooth und sauber was ich Klasse finde. Auch der Verschlussträger ist sauber verarbeitet und die Befestigungsschrauben sitzen sehr fest(vermute schraubensicherung) was sehr gut ist. Auch das einstellen vom Hop Up finde ich eigentlich gut gelöst da man es wenn man mit den Finger nicht dran kommt auch zur Not gut mit einem kleinen Imbus oder sonst was drehen kann durch das Patronenauswurffenster. Ich habe relativ große Finger und schaffe es ohne Werkzeug. Nun zur Trigger Box. Diese ist erstmal sehr sauber verarbeitet was gut ist. Aber auch hier gilt wie bei WE Waffen die Internals sind nicht aus Stahl. Für den Moment erstmal nix schlimmes, aber mit der Zeit werden sich diese Material beginnt abnutzen und mit etwas Pech das typische WE Problem auftreten, dass die Waffe nach dem Abdrücken den Hammer nicht greift und weiterschießt. Da es aber die betroffenen Komponenten aus Stahl zu kaufen gibt sehe ich es nicht als als großes Problem an man sollte sich halt nur drüber informieren bevor man die scar kauft, was man aber meiner Meinung nach bei jeder GBB sollte da diese einfach Wartungsintensiv sind und Verschleißteile haben. Ich für meinen Teil werde mir das Triggerset aus Stahl zulegen und wenn ich merke es ist soweit dieses einbauen aber bis dahin benutzte ich die Scar erstmal so wie sie ist. Der Einbau ist übrigens auch bei WE triggerboxen nicht schwer, sodass es auch technisch eher unbegabte Menschen gut schaffen sollten. Noch kurz zum Feeling der Scar beim Schießen und dem Magazin. Sehr Schöner Rückstoß so mag man es :) Magazin dichtet sehr gut ab schönes Gewicht nicht zu leicht nicht zu schwer top. Alles im allem kann ich die Scar nur empfehlen. Preis Leistungsverhältnis stimmt meiner Meinung nach zu 100%. Für 339€ so eine Tolle GBB in Zeiten der Inflation wo Airsoft ein sehr teures Hobby geworden ist einfach top Kompliment da an Kotte das sowas möglich gemacht wird. Auch der Preis der Magazine ist sehr human im Gegensatz zu den Preisen anderer Marken was für mich auch wichtig ist, da ich mindestens 3 noch kaufen werden für meinen Plate Carrier. Auch das man früher oder später Mal etwas investieren muss bei der Trigger Box entweder in originale Ersatzteile oder in die Stahlteile finde ich persönlich kein Weltuntergang....sind halt Verschleißteile. Ich würde da immer zu dem Stahl teilen raten, da man diese einmal kauft und dann für eine lange Zeit oder wahrscheinlich für immer Ruhe hat. Diese sind auch mit einem Preis unter 100€ relativ erschwinglich. Daher Top Preis Leistungsverhältnis:) Wer auf den Look und das Feeling einer SCAR L steht wie ich kommt hier meiner Meinung nach voll auf seine Kosten:)

3. 9.2013 | Mulli

schöne waffe

super verarbeitet, komme jetzt mit neuem lauf und anderem hop up auf ca 2 joule, selbst der standartlauf war verhältnismäßig genau, zum laden der mags brauch man einen adapter, das einzige was man der waffe ankreiden kann ist das der boltcatch nicht immer funktioniert, ansonsten kann man mit der waffe nich viel falsch machen :)

10. 7.2013 | Jürgen

Meine beste Softair

Bei der Geilen Waffe kann man nicht viel sagen sie sieht klasse aus hat ein super Gewicht und keinerlei Verarbeitungsspuren. Die Schussleistung der Waffe entspricht mehr als vorgegeben. Das einzigste was mich stört ist, dass die Magzine sich schwer laden lassen. Man muss jede Kugel einzeln reindrücken.

27.11.2011 | d1o2m3i

Die Scar ist ein super Teil

Die Scar l ist ein super teil ich kann sie nur weiterempfehlen. Ich kann da bloss noch dazu sagen kaufen!!!!!!!!

8. 9.2012 | Simba250

Scar Serie

Super Waffe

29. 7.2012 | auskennsven

Bin zufrieden mit der waffe bis auf das der Verschluß manchmal klemt beim durchladen mit silikonöl,öl, bzw fett geht es dann wieder ne weile .

18. 3.2012 | tomansen

erstmal das positive. die verarbeitung in sachen anfassen, details und auch schusserlebniss is vom feinsten. da is fun angesagt. wenn man mit der scar rumhantiert, hat man den eindruck eine rs in den händen zu halten. auch durchladen und magwechsel is schon von den dabei enstehenden geräuschen extrem realistisch und sollte bei hellhörigen nachbarn unterlassen werden. die scar liegt gut in der hand und ist gut ausbalanciert. teils etwas scharfkantig an den schienen, aber 10 spiele und die kanten sind auch weg denk ich. kotte hat hier die f markierung und den K&Z schriftzug sehr ordentlich klein gehalten und nicht auf der seite der vorhandenen markings. das ist super. das fn herstal logo fehlt allerdings. die schussleistung und auch die präzision ist wirklich gut. absolut grade und beständig. negativ: das hop up verstelllt sich durch die vibration des schiessens automatisch richtung null und muss immer wieder nachgedreht werden etwa alle 10 schuss mit 0,25er. mit handschuh extrem belastend, da die immer ausgezogen werden müssen dazu. dann die schulterstütze. stufe 1, 4 und 6 funktionieren nach dem ersten spiel noch. stufe 4 gibt nach 3-4 schuss auch kleinbei und rutscht über 5, auf stufe 6 (6 ist eh ende) also nur stufe 1 rastet odentlich ein (grösste stellung). dann war die furztrocken innen drin. wenn ihr die bestellt, legt euch gleich silikonöl zu und für die metallmechanik etwas öl, bzw fett. so das schlimmste überhaupt. ich weiss nicht wer den umbau auf semi gemacht hat, aber der mensch ist zu entlassen. die scar lässt sich nicht sichern im gespannten zustand. die feuert gern auch mal burst auf safestellung!!! schulterstütze und semiumbau sind ne absolute katastrophe. glück hab ich persönlich da ich stufe 1 brauch. das mit dem hop up kann man sicher irgendwie selber fixieren. aber es ist zu überlegen die einzuschicken. da ich die aber nicht zerlege, bis auf griffstück zur reinigung und pflege der abzugsmechanik, werde ich sie noch paar mal spielen und kann dann immernoch entscheiden die einzuschicken. Das feeling, handling und die konstante schussleistung (trotz hu nachdrehen) retten hier die 3 sterne. mfg

Alle Kundenbewertungen anzeigen Weniger Kundenbewertungen anzeigen

So bewerten uns 11.000 Kunden

neutraler Versandkarton
100% Datenschutz
portofrei ab 150 EUR (DE)
schnelle Lieferung
Logo DHL

holt 3x am Tag die Pakete bei uns ab


TOP